Montag, April 17, 2006

"Halte mich nicht fest!"



Diese Ikone erzählt die tief bewegende Geschichte aus dem Johannesevangelium, Kapitel 20:
Als Maria von Magdala am ersten Tag der Woche zum Grab Jesu kam, sah sie, dass der Stein weggerollt und das Grab leer war. Sie glaubte nichts anderes, als dass jemand den Leichnam des Herrn gestohlen habe. So stand sie vor dem Grab und weinte. Da sah sie Jesus, erkannte ihn aber nicht, sondern hielt ihn für den Gärtner und sprach ihn an.
"Jesus sagte zu ihr: 'Maria!' Da wandte sie sich ihm zu und sagte auf hebräisch zu ihm: 'Rabbuni!', das heißt Meister. Jesus sagte zu ihr: 'Halte mich nicht fest ...' (Joh. 20,16f)

Links to this post:

Link erstellen

<< Home