Dienstag, Februar 06, 2007



Im Neuen Testament wird erzählt, dass Jesus einen Lieblingsjünger hatte, der ihm besonders am Herzen lag - und dieser Jünger war Johannes. Es wird berichtet, Johannes habe sogar an der Brust Jesu gelegen. In Jesu Todesstunde war Johannes der einzige Jünger, der unter dem Kreuz stand, und Jesus vertraute ihm seine Mutter an.

Die Ikone zeigt Johannes, der in völliger Hingabe und Selbstvergessenheit an Jesu Brust ruht. Jesus berührt ihn am Arm. Die andere Hand hat er in einer Geste des Segnens und Lehrens erhoben.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home